» NABU-MKK.de » Projekte » Staudinger » Klima schützen - Kohle stoppen

Klima schützen - Kohle stoppen (September 2008)

Staudinger

Ort: Kohlekraftwerke Staudinger und Jänschwalde

"Klima schützen - Kohle stoppen" ist das Motto der diesjährigen Demonstrationen der Klima-Allianz. Das Steinkohlekraftwerk Staudinger liegt in Großkrotzenburg bei Hanau. Dort plant E.ON den Ersatz dreier alter Kraftwerksblöcke durch einen wesetlich größeren Block 6, der die jährlichen CO2-Emissionen von heute 5 auf 8 Millionen Tonnen erhöhen wird. Jänschwalde liegt in einem Tagebaugebiet in der Nähe von Cottbus in der Lausitz. Das Braunkohlekraftwerk ist mit einem Ausstoß von rund 25 Mio. Tonnen CO2 Europas fünftgrößte "Kohlendioxid-Dreckschleuder". Die angestrebten Klimaschutzziele sind mit den neuen Kohlekraftwerken nicht erreichbar. Neue Kohlekraftwerke, die jetzt geplant und gebaut werden, zementieren hohe CO2-Emissionen auf Jahrzehnte. Der Druck auf Energiekonzerne und Bundesregierung muss durch öffentlichen Protest erhöht werden. Der Nabu meint: Misch Dich ein! Klimaschutz braucht Dich

Mitglied werden

NABU-Wahrung der Bildrechte

 

NABU & Naturgucker

NABU-Wahrung der Bildrechte
 
Natur beobachten mit dem NABU und Naturgucker im Main-Kinzig-Kreis.

 

NABU-Infoblatt


Hilfe für Tiere in Not

Tiere in Not
Hier finden sie Adressen und Ansprechpartner für Tiere in Not.

 


Erlebnis-Fotografien
NABU Main-Kinzig-Kreis


Kleiber, Foto: Axel Schmitt

 


Pflegeeinsatz, Foto: S. Winkel